Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: PLANET Landwirtschafts Simulator. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »gotchTOM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 5. Januar 2010

Wohnort: Herzogenaurach

Beruf: LTA

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Juli 2012, 12:31

Fahrgassen-Skript für Sämaschinen

Hallo,

möchte euch auch hier auf Planet-LS mein neustes Projekt vorstellen, welches auf Wunsch der Community ins Leben gerufen wurde.

Es geht um ein kleines separates Skript, mit dem eine Sämaschine zwei Spuren für die Fahrgasse hinter sich her ziehen kann.
Diese Funktion ist in den wenigen Sämaschinen, die diese Funktion haben, meistens direkt in das "Hauptskript" integriert und somit nicht so einfach auf andere Sämaschinen übertragbar.

Die Beta-Versionen stelle ich euch in diesem Post zur Verfügung, mit der Bitte, dass ihr das Skript testet und hier eure Verbesserungsvorschläge, Wünsche oder einfach nur eventuell auftretende Fehler äußert. ;)


Zum Skript:

  • Das Ziehen der Spuren kann natürlich auf Knopfdruck (Standard: Taste 9) aktiviert und deaktiviert werden.
    Die Taste kann im Spielmenü unter Steuerung frei belegt werden.
    (Da die Taste 9 auch schon für das Zoomen in der PDA-Karte und in Schleppern sicherlich auch schon für andere Sachen vergeben ist, solltet ihr euch gleich am Anfang eine Taste eurer Wahl aussuchen)

  • Das Ganze muß in die Sämaschinen eingebaut werden, es installiert sich nicht automatisch wenn man die Datei Fahrgassen.rar in den mods-Ordner kopiert!
    Erfahrung mit dem Umgang der dazu benötigten Programme wird benötigt.

  • Die Datei Fahrgassen.rar muß entpackt werden. In der Datei ist das Skript, eine Einbauanleitung sowie alle für den Einbau benötigten Dateien enthalten.
    Zum Vergleichen und Ausprobieren liegt diesem Pack die "Amazone Cayena 6001" mit eingebauten Fahrgassen als Beispiel-Mod bei.

  • Das Skript ist (noch?) sehr einfach gehalten, die Fahrgassen werden z.B. auch gezogen, wenn die Fahrgassen aktiviert und die Sämaschine ausgeschalten oder ausgehoben ist... Fahrgassen-Spurreisser für die Vorauflaufbehandlung (wenn am Modell vorhanden) können damit auch nicht bewegt werden...
    EDIT: Fahrgassen sollten jetzt nur noch gezogen werden können, wenn die Sämaschine angeschalten ist und Bodenkontakt hat.

  • Feldgrenzenerkennung ist allerdings integriert und im Multiplayer sollte das Ein- und Ausschalten auch einwandfrei funktionieren.

  • Automatische Fahrgassenschaltung (auch im Helferbetrieb). Weitere Informationen dazu findet ihr weiter unten in den Updates.






Sollte euch also ein Fehler auffallen oder solltet ihr einen Verbesserungsvorschlag oder einfach nur eine Frage haben, hier habt ihr die Möglichkeit es mitzuteilen ;)

Viel Spaß beim Testen!

Fahrgassen.rar Version 1.0: http://www.file-upload.net/download-4479…gassen.rar.html


Update 18.07.12 (Testversion 1.03)

Sodele,

hab jetzt eine erste Version der automatischen Fahrgassenschaltung zusammengeschustert... die Einstellungen macht man, wie bei Courseplay oder den Helfertools, mit der Maus (linke Maustaste) in einem kleinen "Menü" auf dem Bildschirm (welches auch nach Belieben verschoben werden kann... vielen Dank nochmal an rafftnix für das Bereitstellen seiner Codes!).



  • Auf "Fenster verschieben" klicken, um das Fenster zu verschieben. Nochmaliges Klicken beendet das Verschieben.
  • Auf die dreieckigen Klammern klicken, um zwischen manueller und automatischer Fahrgassenschaltung umzuschalten.
    Bei manueller Fahrgassenschaltung werden keine Fahrten gezählt.
  • Die aktuelle Fahrt kann mit einem Klick auf das + bzw. - geändert werden. Die Zahl in der Klammer gibt die gesamte Anzahl der Fahrten mit der Sämaschine an, die für eine Fahrt mit der Spritze (also für eine Fahrgasse) getätigt werden müssen.
    Darunter steht als Hinweis die Nummer der Fahrt, in der die Fahrgassenspuren automatisch gezogen werden.
  • Die Einstellungen der Arbeitsbreite der Sämaschine (Saat) und der Spritze (Pflege) dienen der Berechnung des Fahrgassenzyklus... also der Gesamtanzahl der Fahrten pro Fahrgasse und der Fahrt in der die Fahrgasse gezogen wird.
  • Bei der Arb.breite Pflege werden nur die sich aus der Arb.breite Saat für diese symmetrische Fahrgassenschaltung ergebenden Arbeitsbreiten angezeigt.
    In diesem Bild sind es 3 Fahrten für eine Fahrgasse. Die Fahrgasse wird in der mittleren Fahrt (Fahrt Nummer 2) gezogen. Bei einer Sämaschinenbreite von 6m ergibt sich also eine Spritzbreite von 18m.
    Die nächste mögliche Spritzbreite wäre 30m. Dann sind es 5 Fahrten pro Fahrgasse und in der dritten Fahrt wird die Fahrgasse gezogen.
  • Übersteigen die Spritzbreiten die 60m Marke, springt die Spritzbreite automatisch wieder auf die kleinst mögliche Spritzbreite. Genauso bei der Sämaschinenbreite, wenn sie 12m übersteigt. Das Menü wird dann für eine halbe Sekunde rot eingefärbt.


Das Zählen der Fahrten sollte im Helferbetrieb bei allen Sämaschinen funktionieren.

Wird allerdings "von Hand" gesät, werden die Fahrten zur Zeit nur gezählt, wenn die Sämaschine (wie die Horsch Pronto 9DC) mit der Funktion setIsTurnedOn() am Ende einer Fahrt aus- und wieder eingeschalten wird.
Bei anderen Sämaschinen muß das Skript noch angepaßt werden... gebt einfach Bescheid welche Drille ihr nutzt und ich schau mal wie sich das Zählen der Fahrten dort realisieren läßt.

Fahrgassen103.rar: http://www.file-upload.net/download-4568…sen103.rar.html

Update 22.07.12 (Testversion 1.05)

  • kleine Änderung, damit das Zählen der Fahrten im Helferbetrieb auch funktioniert, wenn die Modifikation ZZZ_HiredWorkerConsumesFuelSeeds.zip verwendet wird


Fahrgassen105.rar: http://www.file-upload.net/download-4586…sen105.rar.html


Update 25.07.12 (Testversion 1.06)

  • Die Fahrten werden bei angebauten Sämaschinen nun auch beim Ausheben gezählt
  • Die Fahrspuren werden bei solchen Sämaschinen nur gezogen, wenn die Maschine Bodenkontakt hat (Achtung: die SowingMachine.lua vom Spiel muß von der Sämaschine genutzt werden!)
  • Kleiner Bug mit dem Text im Hilfe-Fenster behoben


Fahrgassen106.rar: http://www.file-upload.net/download-4597…sen106.rar.html


Update 27.07.12 (Testversion 1.07)

  • kleiner Bug im Multiplayer behoben


Fahrgassen107.rar: http://www.file-upload.net/download-4605…sen107.rar.html


Update 08.08.12 (Testversion 1.08)

  • Im Hilfefenster wird bei eingeschaltetem Menü die Taste zum Ausschalten des Menüs angezeigt. (Einträge in der modDesc.xml müssen angepaßt werden!)
  • Der Mauszeiger wird deaktiviert, wenn die Sämaschine abgekoppelt wird. Wird die Sämaschine bei eingeblendetem Menü angekoppelt, wird der Mauszeiger eingeblendet.


Fahrgassen108.rar: http://www.file-upload.net/download-4647…sen108.rar.html


Update 18.08.12 (Testversion 1.09)

Link zum Beitrag in diesem thread!


Update 19.08.12 (Testversion 1.10)

Link zum Beitrag in diesem thread!


Update 20.10.12 (Testversion 1.12)

Link zum Beitrag in diesem thread!


Update 5.4.2013(Testversion 1.13)

Link zum Beitrag in diesem thread!


Update 28.4.2013(Testversion 1.15)

Link zum Beitrag in diesem thread!


Gruessla TOM

Dieser Beitrag wurde bereits 17 mal editiert, zuletzt von »gotchTOM« (28. April 2013, 17:20)


TTV 620

Agrarservice-SHS

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 22. November 2009

Modding: Umbauen,Maps,Modelle, Scripts

Wohnort: Nordfriesland

Beruf: Mechaniker für Land-und Baumaschinen

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Juli 2012, 13:52

Also,

Wie ich in der Beta Version vestgestellt habe es ist einfach nur eine spur ohne weiteren einstellung.
Ich meine damit,

Diese Script müsste mit Helfer Funktioniern die beta tuts zwar bloß die fahrgessen macht er jede reihe
Man müsse es so einstellen können das man nach 3 Reihen wieder Fahrspuren hat
und den wieder 3 mal nicht und denn wieder eine Fahrspur,

Am besten wäre es ja wenn man dazu noch die scheiben sieht das man fahrspuren an hat oder nicht zb -> An sind die scheiben runtergeklappt und wenn die gassen aus sind sind die scheiben hochgeklappt.

Aber sonst so an sich ist das ne gute idee :thumbsup:
Mfg, TTV 620

  • »gotchTOM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 5. Januar 2010

Wohnort: Herzogenaurach

Beruf: LTA

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 1. Juli 2012, 14:33

Hi,

erstmal vielen Dank für dein Feedback, TTV 620!

Wie schon erwähnt ist das Skript noch sehr einfach gehalten, es befindet sich ja auch noch in der Entwicklung ;) ...für die übrigens solch ein Feedback unerläßlich ist!

Fehler (Fehlfunktionen, Logeinträge) sind dir anscheinend keine aufgefallen?

Die automatische Fahrgassenschaltung wurde übrigens auch schon in einem anderen Forum gewünscht und deshalb ist sie auch schon in Arbeit.
Zur Zeit kann man zwischen manueller und automatischer Fahrgassenschaltung wählen und für die Automatik die Arbeitsbreite der Sämaschine und die sich daraus ergebenden möglichen Arbeitsbreiten der Pflegegeräte einstellen... daraus wird dann der Rythmus für die Fahrgassen berechnet.
Leider funktioniert es aber bisher nur im Helferbetrieb, da dort das Zählen der Fahrten einheitlich über eine Funktion des Helfer-Skripts möglich ist.

Vorallem bei gezogenen Mod-Sämaschinen wird es nicht so einfach, eine einheitliche Lösung zu finden... wenn jemand eine Idee hat, wie man die Fahrten einheitlich zählen könnte, immer her damit! ;)

Gruessla TOM

Thore

Ballenkönig

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 5. August 2009

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. Juli 2012, 18:41

wie wärs, wenn man dazu Spurreßer nimmt? (oder wie das heißt, kenn mich damit nicht aus) Die Drille vom DLC 3 hat diese zb. Man könnte also pro Seitenwechsel abzählen, und dann Spuren legen. Vorrausgesetzt ist hier ja, dass es da ne automatik beim wechsel gibt, und dass man die Spurreißer animieren muss.
i²=-1

Beiträge: 895

Registrierungsdatum: 30. Januar 2009

Wohnort: Niederbayern, Gäuboden

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Montag, 2. Juli 2012, 14:23

Entweder beim umschalten der Spuranreisser oder beim aufheben, läuft ja real auch so...Hebt man unter der Reihe auf muss man eben Nachstellen, aber das bleibt nicht aus

Michi

User

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 1. Juli 2009

Modding: Maps,i3d,xml,skins

Wohnort: in NRW :)

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. Juli 2012, 20:46

Wäre geil, wenn man zu den Fahrgassen auch noch die Spurreißen mit einbinden könnte, auch mit in dem Automatischem Reißerwechsel. :)

MfG Michi

  • »gotchTOM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 5. Januar 2010

Wohnort: Herzogenaurach

Beruf: LTA

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. Juli 2012, 22:11

hmmm, die Spurreisser sind zum Zählen der Fahrten vom Prinzip her keine schlechte Idee. Nur leider hat nicht jede Drille solche Spurreisser verbaut... und genauso ist es mit dem Ausheben: die gezogenen Sämaschinen werden anders ausgehoben wie die direkt angebauten... eine universelle Lösung ist also keine von Beiden.

Im Helferbetrieb ist das mit dem Ausheben sehr gut nutzbar, da der Helfer dafür die Funktion namens "aiRaise" (bzw. "aiLower" für das Einsetzen) nutzt... und das bei jeder Sämaschine! ;)

Beiträge: 206

Registrierungsdatum: 23. März 2010

Modding: maps, skinnen, kleinere Umbauten

Wohnort: Seeheim-Jugenheim

Beruf: Agrarbetriebswirt

  • Nachricht senden

8

Montag, 9. Juli 2012, 23:57

das script ist ganz gut, nur wenn die sämaschine ausgehoben ist, bzw. abgeschaltet ist, dann sollte es auch aufhören zu grubbern. Dann hab ich noch ne Frage: mit welchen Werten kann man die gegrubberten Spuren verschmälern?
schaut doch mal auf meine Facebookseite, wo ihr regelmäßig Bilder von der realen Landwirtschaft findet...

https://www.facebook.com/Davidkunkelll

  • »gotchTOM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 5. Januar 2010

Wohnort: Herzogenaurach

Beruf: LTA

  • Nachricht senden

9

Freitag, 13. Juli 2012, 18:01

Um die Spuren zu verändern, öffnet ihr die i3d-Datei der Sämaschine mit dem Giants Editor und sucht im Fenster "Scenegraph" den Punkt "DrivingLine".

Öffnet diesen Punkt in dem ihr auf das kleine Pluszeichen davor klickt.

Darin findet ihr dann die Punkte "DrivingLine_left" und "DrivingLine_right".

Um die Lage der zwei Spuren zueinander zu verändern, einfach diese beiden Punkte nacheinander anklicken und mit den bunten Pfeilen in die gewünschte Richtung verschieben.

Um die Breite der einzelnen Spuren zu verändern, öffnet ihr z.B. den Punkt "DrivingLine_left" und klickt den darin enthaltenen Punkt "DrivingLine_left|width" an.
Dies ist sozusagen die Breite der Spur und kann mit Hilfe der bunten Pfeile angepaßt werden.
Entfernt ihr den Punkt "DrivingLine_left|width" von dem Punkt "DrivingLine_left|start", dann verbreitert sich die Spur... verringert ihr den Abstand der beiden Punkte, wird die Spur schmaler.

Das Gleiche dann analog zur rechten Seite "DrivingLine_right".

  • »gotchTOM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 5. Januar 2010

Wohnort: Herzogenaurach

Beruf: LTA

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 15. Juli 2012, 20:42

Update im ersten Post!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gotchTOM« (15. Juli 2012, 22:50)


Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 26. Januar 2011

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 17. Juli 2012, 10:40

Hab den Helfer gerade kurz eine Runde drehen lassen - sah gut aus :thumbup:
HUD und Bedienung passte, aber der Bug in Zeile 260 war fies ;)

Grüße

  • »gotchTOM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 5. Januar 2010

Wohnort: Herzogenaurach

Beruf: LTA

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 18. Juli 2012, 00:54

Arrrghhh... HELFERTOOLS_HUD! Dass mir sowas nicht auffällt :( ... Danke für den Hinweis, bazillus!



kleines Update auf Version 1.03 mit kleinem bugfix im ersten Post!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »gotchTOM« (18. Juli 2012, 01:05)


Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 31. August 2009

Wohnort: SH

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 18. Juli 2012, 21:29

Habs inzwischen mit verschiedenen Drillmaschinen ausprobiert. Funktionierte bis jetzt im tadellos. Bin schwer begeistert.

Vielen Dank für deine Arbeit!!!

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 20. Juni 2009

Wohnort: Heilbronn

  • Nachricht senden

14

Freitag, 20. Juli 2012, 14:44

Zunächst mal ein großes Lob an den Modder, eine sehr gute Idee mit dem Script.

Bei mir funzt der Automatikbetrieb allerdings nicht, die einzelnen Fahrten werden nicht gezählt. Ich benutze die Amazone Drille V2 (6m). Im Manuellen Modus funzt alles einwandfrei. Muss ich bei der Drille noch irgendetwas anderes im Script ändern?
Gruß Steve

Alles kann, nichts muss...

  • »gotchTOM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 5. Januar 2010

Wohnort: Herzogenaurach

Beruf: LTA

  • Nachricht senden

15

Freitag, 20. Juli 2012, 19:01

Wie schon im ersten Post erwähnt, funktioniert das Zählen zur Zeit nur im Helferbetrieb und wenn die Sämaschine (wie die Horsch Pronto 9DC) mit der Funktion setIsTurnedOn() am Ende einer Fahrt aus- und dann wieder eingeschalten wird... andere Lösungen die Fahrten zu zählen hat bisher leider noch keiner gefunden.

Du kannst ja mal ausprobieren ob die Fahrten gezählt werden, wenn du die Drille ein und wieder ausschaltest... vorrausgesetzt sie ist überhaupt an- und abschaltbar... um welche Drille handelt es sich denn genau?

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 20. Juni 2009

Wohnort: Heilbronn

  • Nachricht senden

16

Samstag, 21. Juli 2012, 13:05

Wie kann ich denn diese Funktion setIsTurnedOn() in der Sämaschine nachrüsten?

Habe die Sämaschine mal als Dateianhang beigefügt (wieder gelöscht), hoffe das ist okay...

Vielleicht könnte man ja mit dem Script vom Compass arbeiten, wenn der Helfer in der einen Richtung startet z.B. 90° und dann wendet d.h. dann 270° fährt und dieses mit einem Counter zählt. Leider kenne ich mich im scripten nicht genug aus, um so was realisieren zu können.
Gruß Steve

Alles kann, nichts muss...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steve007« (21. Juli 2012, 18:23)


  • »gotchTOM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 5. Januar 2010

Wohnort: Herzogenaurach

Beruf: LTA

  • Nachricht senden

17

Samstag, 21. Juli 2012, 16:19

Gute Nachrichten... wenn es die gleiche Drille ist, die ich schon habe (nicht nur zufällig den gleichen Namen hat) dann nutzt diese Drille die originale SowingMachine.lua vom Spiel und damit auch diese Funktion... stell die Fahrgassen doch mal auf automatisch und schalt die Drille ein und wieder aus... dann sollten eigentlich die Fahrten gezählt werden ;)

Die Idee mit der Himmelsrichtung hat schon jemand gehabt, wurde aber wieder verworfen.
Im Prinzip funktioniert das nämlich nur, wenn das Feld ein Rechteck ist. Befindet sich eine leichte Kurve in der Fahrt, sind die Richtungen an den Wendeseiten nicht 180° zueinander.



Und noch ein kleiner Tip: Mods neu hochladen und den Link veröffentlichen ist meistens nicht gern gesehen... also lieber den Original-Downloadlink posten, bevor es Ärger gibt ;)


Gruessla TOM

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 20. Juni 2009

Wohnort: Heilbronn

  • Nachricht senden

18

Samstag, 21. Juli 2012, 18:27

Habe es nochmal probiert mit der Automatik und dem manuellen An- und Abschalten der Drille und siehe da, die Fahrten werden hochgezählt. Der Helfer schaltet aber ebenfalls bei jeder Wendung die Drille automatisch aus und wieder an und dort werden die Fahrten dann leider nicht gezählt. Woran kann das noch liegen.

Den Link habe ich übrigens wieder entfernt. Sorry, aber ich wußte leider nicht mehr genau, wo ich die Drille her hatte und da es wohl verschiedene Versionen gibt....

Wegen dem Skript nochmal, das mit der Himmelsrichtung müsste aber trotzdem irgendwie gehen, wenn man beim Start des Helfers die Gradzahl abspeichert und dann bei einer groben Abweichung in die andere Richtung, die Fahrtenzahl um 1 erhöht. Dann wieder bei der gleichen, wie beim Start.

Was aber einfacher sein müßte, das Heben und Senken der Drille im Helfermodus abzufragen.
Gruß Steve

Alles kann, nichts muss...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steve007« (21. Juli 2012, 18:40)


Meckel34

VIP User

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2008

Modding: Mapping

Wohnort: Twistetal

  • Nachricht senden

19

Samstag, 21. Juli 2012, 21:10

Kann man die Gradzahl nicht beim ausheben nehmen? Weil danach säht man ja eigentlich um 180 Grad gedreht dann weiter...
MfG
Meckel34


  • »gotchTOM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 5. Januar 2010

Wohnort: Herzogenaurach

Beruf: LTA

  • Nachricht senden

20

Samstag, 21. Juli 2012, 22:24

Also im Helferbetrieb nutzt das Skript die Funktion "aiLower" die von der AITractor.lua nach dem Wenden aufgerufen wird... sollte also unabhängig von der Drille funktionieren und funktioniert auf meinem Rechner auch bei der Amazone Drille!

Die Idee mit der Richtung beim Ausheben ist gut, Meckel34... warum bin ich da nicht selbst drauf gekommen.

Allerdings gibt es immernoch Probleme mit der Funktion "setJointMoveDown" die beim Ausheben und Absenken von der Vehicle.lua aufgerufen wird...

Ähnliche Themen